A- | A | A+
Forum 11

KSZMNO: Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit im Mittleren und Nahen Osten

NGO-Modellkonferenzprojekt

Eine KSZE für den Brandherd Nahmittelost? Sie könnte die Keimzelle für eine Wende nach 60 Jahren Konfrontation und Krieg sein, weil ihr Ansatz nicht von den festgefahrenen historischen Konflikten ausgeht, sondern vom immensen Potential an Kooperationsmöglichkeiten in der Region, auf vielen sehr unterschiedlichen Ebenen. Problem ist bisher mangelnde Initiative seitens der staatlichen Akteure. Warum da nicht ein Beispiel von NGO-Seiten geben, dass es geht? Dass auf Zusammenarbeit fußende Sicherheit und Vertrauen schrittweise entwickelt werden können. Dass die Lösung der großen Fundamentalfragen nicht zwingend am Anfang des Weges stehen muss, sondern auch sein Ziel sein kann. Den KSZMNO-Ansatz und das Projekt einer NGO-Modellkonferenz erläutern

Mohssen Massarrat, Friedensforscher aus dem Iran
Christoph Krämer, IPPNW-Arzt aus Deutschland