A- | A | A+
Bericht von Matthias Jochheim

Der Afghanistankrieg der NATO

Konferenz: Eine vorläufige Bilanz der Friedensbewegung

Lange angekündigt, aber dann doch ziemlich abrupt zogen die USA und dann auch die verbündeten NATO-Regierungen Ende August ihre Interventionstruppen nach 20 Jahren aus dem Land am Hindukusch ab, darunter auch die deutsche Bundeswehr. Ganz allgemein wurde anlässlich des hastigen Abzugs der NATO-Truppen und der prompten Machtübernahme der so lange militärisch bekämpften islamistischen Taliban von einem Debakel gesprochen – allerdings aus unterschiedlichem Blickwinkel. Während NATO-Regierungskreise an Aufrüstung und militärischen Auslandseinsätzen – sprich Kriegen - festhalten wollen, nur eben mit  adäquateren Strategien und Waffen, sieht die Friedensbewegung ihre schon vor 20 Jahren geäußerten Warnungen, Proteste und ihre grundsätzliche Ablehnung solcher Interventionen voll bestätigt.

lesen

Dokumentation

Auf dieser Seite dokumentieren wir die Vorträge der Afghanistankonferenz fortlaufend.

Youtube-Playlist
Video-Mitschnitte der Konferenz

Begrüßung, Einführung, Organisatorisches
Willi van Ooy
Begüßung (PDF)

Afghanistan nach 40 Jahren Krieg
Dr. Matin Baraki, deutsch-afghanischer Politologe
Vortrag (YouTube)

Hintergründe und Motive für die militärische Intervention von USA und NATO
Claudia Haydt (Informationsstelle Militarisierung)
Vortrag (PDF) und Viedeomitschnitt (YouTube)

Afghanistan-Krieg aus der Sicht des Völkerrechts
Prof. Dr. Norman Paech, Völkerrechtler
Vortrag (PDF) und Videomitschnitt (YouTube)

Drohnenkrieg in Afghanistan
Emran Feroz, afghanisch-österreichischer Journalist und Autor
Videostatement (YouTube)

Verbrechen im Krieg
Karim Popal, Rechtsanwalt und Anwalt der Angehörigen der Kundus-Opfer
Vortrag (YouTube)

Drohnenkrieg in Afghanistan
Lisa Ling, Cian Westmoreland, Whistleblower, mit Emran Feroz
Online-Veranstaltung 14. März 2021 (Drohnen-Kampagne Vimeo)

Verluste an Menschenleben und Gesundheit
Joachim Guilliard, Publizist und Autor 
Artikel online und Viedeomitschnitt (YouTube)

Die Situation von Frauen in Afghanistan ‒ Frauenrechte als Legitimation für Krieg?
Paniz Musawi Natanzi, Politikwissenschaftlerin
Artikel (PDF)

Lehren aus Afghanistan für das Konzept der „Schutzverantwortung“ (R2P)
Prof. Dr. Werner Ruf, Politikwissenschaftler
Stichworte (PDF)

Lehren für die Friedensbewegung aus dem Krieg in Afghanistan
Wiltrud Rösch-Metzler, pax christi, Kooperation für den Frieden und Willi van Ooyen, Bundesausschuss Friedensratschlag
Stichworte (PDF) Zeitstrahl pax christi (PDF) Statement Willi van Ooyen (PDF)

Podiumsdiskussion "Quo vadis Afghanistan? Quo Vadis Deutschland?"
Videomitschnitt (YouTube)

Winter-Hilfe Afghanistan

Hilfe für Menschen in Afghanistan ‒ Bitte unterstützen Sie unsere Geldsammlung für Notleidende.

Zum Spendenaufruf

Presseecho

- junge Welt, Notlage der Frauen wurde zu einem »First Lady«-Projekt, 17.11.2021
- aerzteblatt.de, Das staatliche Gesundheitswesen ist bereits zusammengebrochen, 10.11.2021
- FreitagCommunity, Kein Frieden mit dem Krieg, 4.11.2021
- Junge Welt, Hungersnot durch Sanktionen, 30.10.2021
- Deutsches Ärzteblatt, USA stocken Nothilfe auf, 29.10.2021
- Junge Welt, Einladung zur Onlinepressekonferenz: »20 Jahre NATO-Krieg in Afghanistan – eine vorläufige Bilanz«, 20.10.2021
- Junge Welt, Die Region muss sich selber neu formieren, 22.10.2021
- Konferenz zu Afghanistan, Frankfurter Rundschau, 13.10.2021